Azubi-Speed-Dating 2022

Eine gute Gelegenheit um praxisnahe Informationen zu bekommen und interessante Betriebe kennenzulernen!
Bereits zum fünften Mal findet am Donnerstag, den 29. September 2022 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr das Azubi-Speed-Dating in der Steverhalle in Senden, Bulderner Straße 11, statt. Betriebe aus Senden, Münster und Umgebung stehen einen Nachmittag lang zu Informations- und Bewerbungsgesprächen zur Verfügung.
Die Veranstaltung im Rahmen der Berufsorientierung wird von der Edith-Stein-Hauptschule und der Geschwister-Scholl-Realschule gemeinsam durchgeführt und ist für alle Schülerinnen der Klassen 9 und 10 verpflichtend. Die Klassen 9 besuchen die Messe von 15.00 bis 16.30 Uhr und nach einer kleinen Pause geht es für die Klassen 10 von 17.00 bis 18.30 Uhr weiter. Ausbildungsberufe der teilnehmenden Betriebe, Voraussetzungen und Ansprechpartnerinnen können hier angesehen werden:

Kunstwerke des Halbjahres

Auch im vergangenen Halbjahr wurden erneut Kunstwerke des Halbjahres ausgewählt. Die GewinnerInnen freuten sich über ein kleines Spiel als Preis.

Foto 1: Meine Welt in kalten / warmen Farben von Lara H. und Sophie K. (6a)

Foto 2: architektonische Skatepark-Modelle von Diana H. und Maja S. (10b)

Schulfest an der Realschule – Vielfalt verbindet!

Viele Köche vederben den Brei – hier allerdings ganz und gar nicht: Unter Beteiligung fast der gesamten Schulgemeinschaft ist an der Geschwister-Scholl-Schule ein tolles Kunstwerk entstanden, das am vergangenen Freitag eingeweiht wurde. Unter dem Leitmotiv „Vielfalt verbindet“ wurden von SchülerInnen und LehrerInnen gezeichnete, sogenannte „Doodles“ von einer Künstlerin zu einem Gesamtwerk zusammengefügt und in langer Arbeit meterhoch an die Außenwand der Realschule aufgetragen. Das Ergebnis ist beeindruckend!

Als Rahmenprogramm hatte die Schulgemeinschaft ein kleines Schulfest organisiert, bei dem sich alle Klassen mit einem kleinen Stand oder einer Spielmöglichkeit beteiligten. So konnte bei besten Wetter z.B. Basketball, Tischkicker oder Dosenwerfen gespielt werden, man konnte seine Fähigkeiten im „Stop-Tanz“ austesten oder mit dem Bobby-Car oder auch mit ferngesteuerten Autos um Wette fahren und vieles mehr. Für das leibliche Wohl sorgten z.B. Popcorn- und Kuchenstände.
Highlights waren außerdem der Eiswagen und besonders der Auftritt des Zauberers Marcelo Lang, der die Menge mit seinen Tricks und Witzen zum Staunen und Lachen brachte.
Wir erlebten ein entspanntes, wundervolles Schulfest – Danke an alle, die dazu beigetragen haben!

Text & Fotos: A. Kramer

Elternbrief zum Schulstart

Liebe Eltern,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und ein erster Blick auf das neue Schuljahr ist erlaubt. Ich hoffe, Sie hatten erholsame Ferien und schöne Erlebnisse mit Ihren Kindern.

Die Pandemie wird weiterhin ein Begleiter im Schulalltag Ihrer Kinder bleiben, so dass ich die Unterstützung der neuen Schulministerin und ihr Engagement für einen verlässlichen Präsenzunterricht sehr begrüße. Daher leite ich Ihnen heute den aktuellen Elternbrief der Ministerin weiter, der deutlich die Eigenverantwortung in den Mittelpunkt rückt. Die Empfehlung zum Tragen einer Maske, das weiterhin regelmäßige Lüften der Klassenräume und die Zurverfügungstellung von Antigen-Selbsttests werden beschrieben.

Ich wünsche Ihnen noch ein paar sonnige und schöne Ferientage und freue mich auf Ihre Kinder.

Mit freundlichen Grüßen

Machers

Schulleiterin

Brief der Schulministerin