Kunstwerke des 1. Halbjahres

In diesem Halbjahr wurden mehrere Awards für die „Kunstwerke des Halbjahres“ verliehen. Der Preis für die Gewinner/innen war jeweils ein Skizzenheft. Auf den Bildern sind ein paar Eindrücke zu sehen.

Die Fachschaft Kunst sagt herzlichen Glückwunsch!

Jonna J., 9b, Mein Pop Art Bild, Acryl
Leonie M., 5c, Fantasietier (Wasserfarben)
Samuel F., 10b, Mein Traumort am Meer (Modellgips, Holz etc. und Acrylfarbe)
Aileen Siebert, 7b, Meine Star-Collage (Zeitung, Pappe, Folie und Folienstift)

Street Art mit Kreide

In der 1. großen Pause nach dem Wochenende kommen immer freiwillige Künstler/innen auf dem Schulhof zusammen, die mit Frau Stegmann ein Street Art Motiv unter Einsatz von Kreide umsetzen.
Hier einige Ergebnisse der letzten Wochen:

Tag der offenen Tür 2022

Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür
an der Geschwister-Scholl-Realschule

Auch in diesem besonderen Jahr zeigen wir uns bunt, diesmal digital in den vielfältigen Bereichen des schulischen Miteinanders. Also hereinspaziert und ‚drauf geklickt‘.

Seid / Seien Sie unsere Gäste, während wir an der Geschwister-Scholl-Realschule
lehren, lernen und Gemeinschaft erleben.


Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und dem Kollegium schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 und eine erholsame Ferienzeit.

Informatikbiber 2021

Auch dieses Jahr hat die Geschwister-Scholl-Realschule wieder am Informatikbiber teilgenommen. Vom 8.11 bis zum 19.11 haben sich alle Informatikkurse unserer Schule den Aufgaben gestellt und fleißig getüftelt.

Der Informatik-Biber ist Deutschlands größter Schülerwettbewerb im Bereich Informatik. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche der Klassen 3 bis 13. Der Wettbewerb fördert das digitale Denken mit lebensnahen und alltagsbezogenen Fragestellungen. Dabei entdecken die Teilnehmenden Faszination und Relevanz informatischer Methoden. Jugendliche ab Klasse 7 bearbeiten 15 Aufgaben in 40 Minuten, SchülerInnen der 5. und 6. Klassen 12 Aufgaben in 35 Minuten. Grundschüler lösen 9 Aufgaben in 30 Minuten. Beim Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander, spielerisch und wie selbstverständlich. Die Teilnehmenden erleben, wie spannend und vielseitig das digitale Denken der Informatik ist. Hier wird Interesse für Informatik geweckt, ohne dass Kinder, Jugendliche oder Lehrkräfte Vorkenntnisse in diesem Bereich haben müssen. (https://bwinf.de/biber/ueber-den-biber/)

Text + Fotos: Luca, Fabian, Herr Kramer